How Managed File Transfer (MFT) Fits In Your Cybersecurity Strategy

Wie kann Managed File Transfer (MFT) Ihre Cybersicherheitsstrategie erweitern?

Wie kann Managed File Transfer (MFT) Ihre Cybersicherheitsstrategie erweitern?

Die Cybersicherheitsstrategie eines jeden Unternehmens ist in der Regel von einem Gefühl der Unzulänglichkeit umgeben. Es ist nie genug.  

Selbst wenn sie in alles Möglich getan haben, werden die Führungskräfte immer das Gefühl haben, dass noch etwas fehlt. Viele wünschen sich, dass sie noch ein oder zwei Schritte weiter gehen könnten, um ihre Systeme zu sichern.

Hier kommt Managed File Transfer (MFT) zum Einsatz.

Diese Lücke ist darauf zurückzuführen, dass viele Sicherheitsstrategien die Sicherung ihrer Daten im Ruhezustand und bei der Übertragung übersehen. Das fehlende Glied, das Band, das Ihre Sicherheitsstrategie zusammenhält, ist das Verständnis dafür, wie Managed File Transfer in Ihre Sicherheitsstrategie passt.

 

Sichere Dateiübertragung

Mehr denn je benötigen Sie Kontrolle und Transparenz über Ihre Datenbewegungen und Infrastruktur.  

Allerdings war eine sichere Dateiübertragungsmethode wie Managed File Transfer (MFT) noch nie so wichtig in Ihrer Cybersicherheitsstrategie.  

Sie sind vielleicht 2008 ohne einen ausgekommen, sind 2012 ohne Veranstaltung durchgefahren und haben 2017 um einen Schnurrbart überlebt - aber nicht dieses Jahrzehnt.  

Schauen Sie sich um, und Sie werden schockiert sein, wie viel sich in den wenigen Jahren verändert hat. Beachten Sie die steigende Anzahl von Endpunkten aus der Remote-Arbeit.

Schlimmer noch, beobachten Sie die Remote-Mitarbeiter, die mit kritischem Systemzugriff nach Hause gehen, unddie Zunahme von Peer-to-Peer-Datenübertragungen.  

 

Dann schauen Sie sich die massiven Cyberangriffe auf die Nachrichten und in den Schlagzeilen an. Sie sind alle verwandt

 

Die Notwendigkeit einer sicheren Dateiübertragung in Ihrer Cybersicherheitsstrategie

Es wird immer deutlicher, dass eine einzige Lösung nicht mehr ausreicht, um Ihre Dateninfrastruktur zu sichern. Es mag einmal funktioniert haben, aber nicht mehr.  

Wie Ihr Unternehmen haben auch viele Unternehmen einen Cybersecurity-Stack entwickelt. Ihre besteht höchstwahrscheinlich aus einigen Systemen, Strategien, Integrationen und Protokollen, die zusammenarbeiten, um Ihre Systeme narrensicher zu halten.  

Für die meisten Unternehmen umfassen diese Systeme Strategien wie Chaos Engineering, die Abhängigkeit von Übertragungsprotokollen wie SFTP und Integrationen wie Managed File Transfer (MFT) mit Digital Asset Management (DAM).  

Angesichts der ständig wachsenden Menge ansystemkritischen Daten, der Zunahme von Verstößen durch Remote-Arbeit um 137.000und ausgeklügelter Malware-Angriffe ist es an der Zeit, dass Sie Managed File Transfer (MFT) zu einem Teil Ihrer Cybersicherheitsstrategie machen.  

Weitere Informationen zu MOVEit Managed File Transfer  


Was ist Managed File Transfer (MFT)?  

Managed File Transfer ist eine Softwarelösung, die mit Hilfe von Verschlüsselungs- und Dateiübertragungsprotokollen Dateien sicher zwischen den verschiedenen Endpunkten in Ihrem Unternehmen überträgt.  

Der "verwaltete" Teil von Managed File Transfer verschafft Ihnen einen zentralen Überblick, Zugriff und Kontrolle über Ihre Dateninfrastruktur und die internen und externen Datenübertragungen.  


Wo sich die Wege von Managed File Transfer (MFT) und Cybersicherheit kreuzen

Laut Varonis sind nur5% der Ordner eines Unternehmens sicher. Der Schutz von Daten vor böswilligen Absichten während ihres gesamten Lebenszyklus erfordert ein System, das Ihre Datenim Ruhezustand und während der Übertragung schützt.   

Es sollte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Automatisierung und strenge Zugriffskontrolle bieten. Die beste Lösung, die all dies in einem Paket bietet, ist Managed File Transfer.  

Managed File Transfer (MFT) kann Ihrer Cybersicherheitsstrategie die folgenden Aspekte hinzufügen:

1) Dateiverschlüsselung

Managed File Transfer (MFT) ist Verschlüsselung vom Feinsten. Es basiert auf den neuesten Versionen von branchenüblichen Verschlüsselungsprotokollen wie AES und Secure Hash Algorithm 1 (SHA-1), um Ihre Daten zu schützen.  

Managed File Transfer (MFT) geht noch weiter, um dieEnde-zu-Ende-Verschlüsselung zu gewährleisten. Diese Art der Verschlüsselung schützt Ihre Daten sowohl vor externen Agenten als auch vor Ihrem Host. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich Schwachstellen und Schlupflöcher des Hosts auf Ihre Systeme ausbreiten.  

2) Authentifizierung

Die Zugangskontrolle war noch nie so wichtig wie heute. Mit Ihrer Migration von papierbasierten Systemen und Tabellenkalkulationen bringt mehr digitaler Zugriff Ihre Systeme in Reichweite von Cyber-Angreifern.   

Darüber hinaus bedeutet der Aufstieg von Outsourcing und Remote-Arbeit, dass mehr Menschen als je zuvor Zugriff auf die Daten Ihres kritischen Systems haben als je zuvor.   

Managed File Transfer (MFT) digitalisiert und vereinfacht Ihren Systemzugriff, auch für Ihre Remote-Teams. Es bietet auch Multi-Faktor-Authentifizierung und granularen Benutzerschutz als zusätzliche Schutzschichten gegen Schwachstellen.  

3) Reduzieren Sie die Abhängigkeit von manuellen Prozessen

Menschliches Versagen ist für 95% aller Cybersicherheitsverletzungen verantwortlich. Jeder einzelne manuelle Datenübertragungsprozess, der manuelle Eingaben von Ihrem Team erfordert, ist ein Angriff, der darauf wartet, zu passieren.  

Darüber hinaus befinden sich über 48% der bösartigen Dateien in Microsoft Office-E-Mails. Mit nur einem iPhone, einer E-Mail-Adresse und dem Zugriff auf kritische Systeme kann der Mitarbeiter des Jahres des letzten Jahres unwissentlich Ihre Türen für einen Cyber-Räuber öffnen.  

Managed File Transfer (MFT) automatisiert die meisten Ihrer redundanten und sich wiederholenden Prozesse.

Dies sind Prozesse, die normalerweise von Ihrem Team abgewickelt werden und Ziele für Phishing-Angriffe und Malware sind.  

 

Sichtbarkeit

Sichtbarkeit ist ein weiterer Aspekt der Sicherheit,der oft übersehen wird. Laut IBM beträgt die durchschnittliche Zeit für die Identifizierung und Eindämmung einer Datenschutzverletzung 280 Tage. 

Dies ist in erster Linie auf die mangelnde Transparenz der organisatorischen Datenübertragungsstrukturen zurückzuführen. Managed File Transfer (MFT) gibt Ihnen Einblick in Ihre Datensysteme. Ein Managed File Transfer (MFT)-Dashboard bietet:

  • Anzeige des Dateiübertragungsstatus

  • Status der End-point-Aktivität

  • Analyse des Ereignisverlaufs

  • Transfervolumenerwartungen

 

Warum Sie einen Platz für MFT in Ihrer Sicherheitsstrategie reservieren sollten

Diese Verbesserungen der Sicherheit gehen sogar über Ihre Cybersicherheitsbedenken hinaus. Die Einführung von Managed File Transfer (MFT) erzeugt einen Welleneffekt, der in Ihrem Unternehmen zu spüren ist.  

Zu den Vorteilen, die sich unmittelbar aus dem Hinzufügen von Managed File Transfer (MFT) zu Ihrem Sicherheits-Stack ergeben, gehören:

Migration von veralteten Protokollen

Es ist längst an der Zeit, jeden Aspekt des Lebenszyklus Ihrer Daten zu aktualisieren, der von veralteten Übertragungsprotokollen wie FTP und SFTPs abhängt.   

FTP wurde ohne Rücksicht auf die Sicherheit erstellt, und so ist jeder Teil Ihrer internen und externen Datenübertragung, der von FTP abhängt, eine Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren.  

Managed File Transfer (MFT) bietet eine seltene Gelegenheit, Ihre Dateninfrastruktur vollständig in die neuesten und sichersten Übertragungsprotokolle wie SSH zu migrieren.  

Beachtung

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die Datenschutzbestimmungen nur strenger geworden sind. Bußgelder steigen, Einsätze steigen und die Öffentlichkeit nimmt den Datenschutz ernster.  

Managed File Transfer bietet Unterstützung bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für Institutionen, die mit sensiblen Daten umgehen.  

Skalierbarkeit

Ihre Datenübertragungssysteme könnten so sicher sein, wie sie sind. Aber unerwartete Erhöhungen des Datenübertragungsvolumens oder ein allmähliches Wachstum können Ihre Systeme belasten und zu Schwachstellen führen.

Managed File Transfer (MFT) bietet Leistung durch seine FunktionenfürLasttests und Lastausgleich. Mit diesem Übertragungsprotokoll sind Ihre Systeme besser auf eine beispiellose Zunahme der Datenübertragungen und deren nachfolgende Workflows vorbereitet.  

Kosteneinsparungen

Datenschutzverletzungen sind kostspielig, und die Investition in sichere Systeme schützt Sie jetzt vor späteren geschäftsschädigenden Kosten.  

Darüber hinaus spart Managed File Transfer (MFT) Ihrem Unternehmen durch seine Effizienz viel Geld. Durch die Reduzierung manueller Prozesse kann Ihr Unternehmen Arbeitskosten sparen.  

 

Mit MOVEit war es nochnie soeinfach, Ihre kritischen Daten zu sichern

MOVEit ist Ihre Lösung, wenn Sie Managed File Transfer (MFT) zu einem Teil Ihrer Cybersicherheitsstrategie machen möchten.   

MOVEit nutzt alle Aspekte der verwalteten Dateiübertragung, einschließlich sicherer Protokolle wie SSH und Verschlüsselungsprotokolle, um sicherzustellen, dass Ihre vertraulichen Daten im Ruhezustand und während der Übertragung sicher bleiben.  

Schließen Sie sich Tausenden von Organisationen an, die jeden Tag von robusten und sicheren Übertragungen mit MOVEit profitieren. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns noch heute, und wir werden mehr als bereit sein zuhelfen.

 

Zusammenhängende Posts


Kommentare
Comments are disabled in preview mode.
Thanks for subscribing! Loading animation