Datenblatt

MOVEit Transfer

Branchenführende Software zur verwalteten Dateiübertragung
(MFT)

Stellen Sie die Verwaltung und Kontrolle Ihrer geschäftskritischen Dateiübertragungen sicher, indem Sie alle auf einem System konsolidieren. Nutzen Sie die Dateiverschlüsselung, Sicherheit, manipulationssichere Protokollierung, Aktivitätsverfolgung und zentralisierte Zugriffskontrolle von MOVEit Transfer, um Ihre betrieblichen Anforderungen zu erfüllen. Halten Sie SLAs, interne Governance-Anforderungen und Vorschriften wie PCI, HIPAA, CCPA und DSGVO zuverlässig ein.

Erhöhte Sicherheit und Compliance

Zu den modernen Sicherheitsfunktionen gehören FIPS 140-2-validierte AES-256-Kryptografie, Benutzerautorisierung/-authentifizierung, Zustellungsbestätigung, Unleugbarkeit und festgeschriebene Plattformkonfigurationen. MOVEit Complete protokolliert Aktivitäten in einer gesicherten Datenbank und entspricht so den Anforderungen von ISO 27001, HIPAA, PCI, DSGVO, SOX, BASEL I/II/III, FIPS, FISMA, GLBA, FFEIC, ITAR und weiteren Datenschutzgesetzen. Die Lösung kann außerdem durch SAML 2.0, AD, LDAP-Dienste und SIEMs mit Ihren vorhandenen DLPund Virenschutzsystemen sowie Identitätssystemen integriert werden. Außerdem bietet MOVEit eine API-Schnittstelle für andere Anwendungen von Drittherstellern.

Flexible Bereitstellungs- und Zugriffsoptionen

MOVEit Transfer bietet Ihnen die Verwaltungstools und die Transparenz, die Sie benötigen, um Übertragungsaktivitäten im gesamten Unternehmen zu skalieren. Es unterstützt eine Reihe von Bereitstellungsoptionen, darunter als als Managed Service (MOVEit Cloud), auf jedem Microsoft Azure-Server oder als lokale Software. Der Der Zugriff über Mobilgeräte, Web und Outlook wird von zahlreichen Client-Optionen unterstützt. Ein kostenfreier MOVEit Client ist erhältlich für einfache Desktop-Transfers durch „Ziehen & Ablegen“ von Windows oder MacOS-Geräten aus. Die flexible Architektur von MOVEit Transfer unterstützt die Skalierbarkeits- oder Verfügbarkeitsanforderungen mit einer Webfarm-Implementierung. Domänenbasierte oder benutzernamenbasierte Mehrinstanzenkonfigurationen werden ebenfalls unterstützt. Der Benutzerzugriff kann sicher mithilfe der Multi-Faktor-Authentifizierung und anhand von Auslaufrichtlinien für Kennwörter, die auf Benutzerklassen basieren, kontrolliert werden. MOVEit Transfer unterstützt auch die sichere Freigabe von Ordnern, welche es internen und externen Endbenutzern ermöglicht, einfach und sicher zusammenzuarbeiten, während gleichzeitig ein vollständiger Prüfpfad aufrechterhalten wird.

moveit-cta-bg

Laden Sie eine kostenfreie Testversion von MOVEit herunter