automated-file-transfer

Best Practice

Automatisierte Dateiübertragungen

IT-Teams, die sich auf ein Gewirr aus älteren Skripts und manuellen Prozessen verlassen, um Dateiübertragungsworkflows zu erstellen, sind weniger agil und fehleranfälliger und können vertrauliche Daten bei einer Sicherheitsverletzung offenlegen.

Schnellere, genauere Dateiübertragungsprozesse ohne Skripting

Managed File Transfer (MFT) hängt von einer intelligenten, verwalteten Automatisierung der Dateiübertragung ab, um Geschäftsziele zu erreichen und gleichzeitig die Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Warum ist die zentrale Verwaltung der Dateiübertragungsautomatisierung so wichtig? IT-Teams, die sich auf ein Gewirr von Legacy-Skripten und manuellen Prozessen verlassen, um Dateiübertragungs-Workflows durchzuführen, sind weniger agil und fehleranfälliger und können bei einer Sicherheitsverletzung sensible Daten preisgeben. Es empfiehlt sich, Dateiübertragungen zu automatisieren an:

  • Eliminieren Sie sich wiederholende manuelle Prozesse
  • Inhalte basierend auf Oberflächen- oder Tiefenmetadaten in den Dateien intelligent weiterleiten
  • Verarbeiten Sie Dateien, um sie für den nächsten Schritt in einem Flow vorzubereiten
  • Integration mit anderen Systemen, um Transferereignisse direkt an das Backoffice zu binden

Aus diesem Grund muss ein leistungsfähiges MFT-System Automatisierungsoptionen unterstützen, die Folgendes umfassen:

  • Grundlegende Dateiverarbeitungsvorgänge wie Umbenennen, Auffüllen/Zuschneiden und Metadatenerweiterung
  • Archivierungs-/Paketbearbeitungsvorgänge wie zip/unzip, verschlüsseln/entschlüsseln
  • Integritätsprüfungsvorgänge wie Validierung strukturierter Dokumente, Übersetzung oder Transformation
  • Datenlöschvorgänge wie Anti-Virus- und Data-Loss-Prevention-Workflows
  • Standardbasierte Integrationsoptionen, die benutzerdefinierte Interaktionen zwischen MFT und anderen Systemen ermöglichen, die durch Code oder Skripte gesteuert werden
  • Basic Extract, Transform, and Load (ETL)-Operationen, die das Laden von Inhalten in eine Datenbank zur weiteren Verarbeitung ermöglichen

MOVEit Automation von Ipswitch bietet eine einfache, aber leistungsstarke Benutzeroberfläche zum Definieren von Geschäftsworkflows, die jeder in Ihrem IT-Team verwenden kann. Mit MOVEit Automation können Sie Aufgaben wie das Pushen und Ziehen von Dateien zu/von jedem FTP-Server basierend auf Ereignissen oder Zeitplänen, das Bearbeiten/Transformieren von Dateiinhalten, das Verwalten von Dateien zum Übertragen, Speichern oder Löschen automatisieren.

moveit-cta-bg

Laden Sie eine kostenfreie Testversion von MOVEit herunter