MOVEit Automation - efficiently automate file transfers

Vermeiden Sie Ineffizienzen bei der Dateiübertragung durch die Automatisierung

Vermeiden Sie Ineffizienzen bei der Dateiübertragung durch die Automatisierung

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an Effizienz denken?

Ein Auto, das mit nur einem Milliliter Benzin fährt? Oder vielleicht ein gut eingespieltes Team, das alle Ziele mit nur halbem Aufwand erreicht?

Was auch immer Sie sich unter Effizienz vorstellen, wir wetten, dass eine Dateiübertragungsumgebung nicht dazugehört - nicht einmal ansatzweise. In einem IT-Ökosystem, das von Hackerangriffen heimgesucht wird und in dem sensible, hochvolumige Dateien, die der Einhaltung von Vorschriften unterliegen, ständig in Bewegung sind, bedeutet Effizienz bei der Dateiübertragung so viel mehr. Es bedeutet Automatisierung. Es bedeutet, dass die Daten zuverlässig, nahtlos und sicher übertragen werden.

Nachdem Sie nun ein wenig über die Effizienz bei der Dateiübertragung erfahren haben, wollen wir den weniger ausgetretenen Pfad beschreiten und über das genaue Gegenteil sprechen: Ineffizienz. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie ineffiziente Dateifreigaben durch Automatisierung beheben können.

Auf Wiedersehen Legacy-Systeme, Willkommen Automatisierung

Oh, die gute alte Zeit der Flash-Laufwerke! Sie steckten ein USB-Gerät in den Computer des Empfängers, und alle Ihre Dateien wurden übertragen, ohne dass jemand neugierig war - nicht einmal der neugierige Hund Ihres Kollegen. Wie sich die Zeiten geändert haben....

Die heutige Umgebung für die Dateiübertragung ist äußerst komplex. Sie ist überflutet von geschäftlichen Anforderungen, unerbittlich, schnelllebig und endlos, die man nicht mehr überblicken kann. Ganz zu schweigen davon, dass sich die Daten, die übertragen werden, in Format, Typ und Anforderungen voneinander unterscheiden. Es ist wirklich ein verblüffendes Szenario. Die Lösung findet sich in Form einer Software zur Automatisierung der Dateiübertragung.

Dank intelligenter Automatisierung können wir endlich die ineffizienten Dateiübertragung abschaffen. Dazu gehören:

  • Lange Ausfallzeiten - Ihre Dateiübertragungen werden immer wieder ein- und ausgeschaltet. Ein und aus. Und das saugt den Schwung aus Ihnen (und Ihrem IT-Team) heraus.
  • Scripting-Verzögerungen - Manuelles Scripting von Daten-Workflows verschwendet wirklich Zeit.
  • Compliance-Fallstricke - Was erwarten Sie, wenn kritische Kundendaten in Form von Papierakten und USB-Laufwerken verschoben werden? Natürlich werden Sie auf die falsche Seite der branchenspezifischen Compliance-Vorschriften wie HIPAA und DSGVO geraten!
  • Transparenz- und Governance-Probleme - Verlieren Sie die Ebbe und Flut von Daten in Ihrem Unternehmen auch nur für eine Sekunde aus den Augen, und Sie können mit ziemlicher Sicherheit einen böswilligen Angriff am nächsten Morgen erwarten.
  • Sicherheitslücken - Sicherheit und Automatisierung gehen Hand in Hand. Sie sind die besten Freunde. Mit anderen Worten, Sie verlieren die Sicherheitsvorteile der Automatisierung, wenn Sie darauf bestehen, Dateien mit Ihrem Legacy- oder Selbstsystem zu übertragen.
  • Verlust von hart verdientem Geld - Während Geldverlust an sich keine Ineffizienz ist, ist es auf die Kettenreaktion der oben genannten Ineffizienzen zurückzuführen. Ein Transfer-Schluckauf führt schnell zu einem anderen und bevor Sie es wissen, geben Sie Tonnen von Geld aus, nur um Dinge zu reparieren und Ihre Kunden (und Partner) glücklich zu machen.

Wohlgemerkt, diese Ineffizienzen sind nur die Spitze des Eisbergs für manuelle Dateiübertragungen. Aber um dieses Blogs willen werden wir sie dabei kümmern.

Halten Sie Ineffizienzen mit automatisierter Dateiübertragung in Schach

Wir haben genug über Ineffizienzen bei der Dateiübertragung gesprochen. Wie wäre es, wenn wir Ihnen sagen, was Sie dagegen tun können?

Suchen Sie nicht weiter als Automatisierung. Mit der Automatisierung können Sie von mühsamen, zeitaufwändigen manuellen Skripten – oder schlimmer noch, manuellen Übertragungen, die anfällig für böswillige Angriffe und menschliche Fehler sind – wegkommen.

Automatisierung mag wie jedes andere Ho-Hum-Konzept klingen, aber in der modernen Welt der Dateiübertragungen ist es alles andere als das. Um Sie mit diesem Phänomen vertraut zu machen, haben wir die folgenden Vorteile der Automatisierung zusammengestellt:

  1. Transferkosten senken Wenn Sie nur das Geld zurückbekommen könnten, das Sie ausgegeben haben, um Schlupflöcher bei der manuellen Dateifreigabe zu schließen ...
    Automatisierungstools für die Dateiübertragung wie MOVEit Automation können Ihr Budget in Schach halten und Ihre Brieftasche versiegeln. Genauer gesagt sind sie eine kostengünstigere Möglichkeit, langwierige Dateiübertragungen zu bewältigen oder sich wiederholende Aufgaben zu verwalten.
  2. Minimierung von Sicherheitsrisiken durch PGP-Verschlüsselung
    Aah, PGP-Verschlüsselung. Pretty Good Privacy (PGP) ist eine von vielen großartigen Optionen für den Verschlüsselungsblock, und nicht nur wegen seines ausgefallenen Namens. Es ist besonders hervorragend für die Bereitstellung von Authentifizierung und kryptografischem Datenschutz für ruhend gehaltene Daten. Denken Sie an all die geschäftskritischen E-Mails, Texte und Dateien, die gerade ihr Ziel erreicht haben. Sie brauchen sie gesichert, oder?

    Koppeln Sie PGP oder andere Verschlüsselungen mit DMZ Proxy Gateway und granularen Zugriffskontrollfunktionen, und Sie haben die robusteste Sicherheitswand. Alle Ihre Dateien werden an ihr Ziel geliefert, 100% garantiert. Keine neugierigen Blicke, keine Sicherheitsbedenken.
  3. Verzichten Sie auf E-Mail- oder Content-Collaboration zugunsten einer sicheren Zusammenarbeit mit Endbenutzern
    Hier ist eine Statistik, die Ihre Gänsehaut bescheren wird:
    Mindestens 30.000 US-Organisationen wurden Anfang 2021 durch Lücken in Microsofts E-Mail-Software gehackt. Wir sprechen hier nicht über ein Mickey-Mouse-Tool. Wir sprechen über Microsoft, Leute! Man kann mit Sicherheit sagen, dass selbst die besten E-Mail-Collaboration-Tools nicht immun gegen böswillige Angriffe sind.

    Glücklicherweise müssen Sie sich mit der automatisierten Dateiübertragung keine Sorgen um die Sicherheitslücke bei Inhalten oder der E-Mail-Zusammenarbeit machen. Die benutzerfreundliche Drag-and-Drop-Funktion für die Zusammenarbeit ermöglicht es Ihnen, die Vorteile der sicheren Datei- und Ordnerfreigabe voll auszuschöpfen. Was für eine Atempause!
  4. Programmierkenntnisse oder nicht, File Transfer Automation hat Sie abgedeckt
    Vor nicht allzu langer Zeit haben IT- und Geschäftsadministratoren Workflows manuell an ihre Dateiübertragungsanforderungen angepasst. Sie riefen zu Hause an, um sich vom Abendessen zu entschuldigen, versammelten sich in einem schwach beleuchteten Raum und zeichneten über Probleme mit der Änderung des Datenflusses auf. Dann wählten sie den besten Programmierer unter sich aus, um einen Weg zu finden, die starren Workflows zu umgehen. Es war hart.

    Seitdem haben sich die Dinge geändert, und das zum Besseren.

Automatisierte Dateiübertragungstools wie MOVEit Automation sind darauf zugeschnitten, Benutzern die Erstellung mehrstufiger, logikbasierter Workflows zu ermöglichen. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Sie müssen sich keine unflexiblen Workflows erlegen. Sie erhalten Zugriff auf eine einzige, leistungsstarke Weboberfläche, die eine nahtlose Änderung und Verwaltung ermöglicht. Und mit der zentralen Verwaltung können Sie eine unverdeckende Transparenz und Kontrolle über alle Ihre Dateien erreichen – ob während der Übertragung oder im Ruhezustand.


  • 5. Vergessen Sie Scripting – Intuitive Workflow-Erstellung ist der Name des Spiels.

    Einer der größten Vorteile der automatisierten Dateiübertragung ist die Möglichkeit, den Workflow und die Aufgabenerstellung zu beschleunigen.
    Es gibt keine Ausreden mehr wie: "Meine Programmierkenntnisse waren einfach zu stumpf und ich musste sie verfeinern, bevor ich mit dem Skripting fortfahren konnte" oder "Netzwerkarchitektur A war einfach zu komplex, um sie zu umgehen." Stattdessen können Sie und Ihr IT-Team Dateien automatisch über jede erdenkliche Netzwerkinfrastruktur auf jede Plattform ziehen, verarbeiten und übertragen.
  •  
  • 6. Behalten Sie den Überblick über Compliance-Anforderungen

    Interne Governance-Vorschriften wie DSGVO, HIPAA und PCI können sich manchmal wie der Fluch der Existenz Ihres Unternehmens anfühlen. Ihr IT-Team kann einfach nicht durchatmen – es ist Compliance dies, Compliance, die jede zwei Minute. Nicht mehr.

    Automatisierte Lösungen für den Dateitransfer können Ihnen helfen, Ihre Sorgen um die Einhaltung von Vorschriften in den Hintergrund zu rücken, z. B. durch Funktionen wie:

    • Kryptografische manipulationssichere Protokollierung
    • Überprüfung der Dateiintegrität
    • Ende-zu-Ende-Transportverschlüsselung
    • Und verschlüsselter Administratorzugriff


    Ihre Suche nach der besten Dateiautomatisierungs-Übertragungssoftware endet hier

    Im Laufe des Lesens dieses Blogs haben Sie sich möglicherweise bereits auf zehenspitzenweise auf der Suche nach dem führenden Dateiautomatisierungs-Übertragungstool ins Internet bese. Das ist völlig in Ordnung. Wir hätten das Gleiche getan, wenn wir in Ihren Schuhen gewesen wären. Schließlich mussten Sie sich in der Vergangenheit mit so vielen Filesharing-Ineffizienzen auseinandersetzen und Sie können es kaum erwarten, sie ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Also ja, wir verstehen.

    Aber erlauben Sie uns, Ihnen MOVEit Automation vorzustellen, die besteDateiautomatisierungs-Übertragungssoftware, die es gibt. Neben der Beschleunigung der Einführung neuer Services arbeitet MOVEit Automation mit jedem FTP-System zusammen, um workflow-Automatisierung der nächsten Stufe ohne Skripting bereitzustellen. Denken Sie, dass wir übertreiben? Starten Sie noch heute eine kostenlose Testversion, oder wenn Sie bereits davon begeistert sind, unsere Software auszuprobieren, erhalten Sie ein Angebot .


    Zusammenhängende Posts


    Kommentare
    Comments are disabled in preview mode.
    Thanks for subscribing! Loading animation