Automatisieren und Integrieren mit Managed File Transfer

Automatisieren und Integrieren mit Managed File Transfer

Das manuelle Übertragen von Dateien über veraltete Protokolle wie FTP ist eine schmerzhafte Erinnerung, die Sie wahrscheinlich gerne vergessen würden. Hier kommt die Automatisierung ins Spiel. Zum einen ist FTP mit Hunderten von Sicherheitslücken behaftet, da es Daten offen und unverschlüsselt überträgt. Und lassen Sie mich gar nicht erst von den Schwierigkeiten bei der manuellen Erstellung mehrerer Skripte anfangen, die ein ganzes Unternehmen in den Ruin treiben könnten.

Darüber hinaus existieren Datenübertragungssysteme nicht mehr im Vakuum. Eine funktionale Dateiübertragung für Unternehmen sollte auch mit einer Vielzahl von Drittanbieteranwendungen über APIs integriert werden können.

Der Einstieg in Managed File Transfer ein: Die Zukunft der geschäftlichen Dateiübertragung

Die Datenübertragung über interne, externe und private Netzwerke ist für das Überleben von Unternehmen in diesem Informationszeitalter notwendig.

Allerdings reicht die Datenübertragung zwischen Endpunkten nicht aus. Tatsächlich ist es nach heutigen Maßstäben das absolute Minimum.

Ihr Unternehmen überträgt wahrscheinlich regelmäßig Dateien, ein- oder zweimal pro Woche, Tag, Monat oder zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt. Bei ein oder zwei Dateien ist dies einfach, und Ihre Techniker können dies manuell erledigen.

Wenn Sie jedoch Hunderte von Millionen von Dateien über mehrere Endpunkte hinweg übertragen, öffnet sich ein weiteres Schlupfloch. Die manuelle Dateiübertragung ist nicht nur ineffizient und arbeitsintensiv, sondern auch unsicher.

Aus diesen Gründen ist eine Plattform erforderlich, die Ihre Datenbewegungen vereinheitlicht, vereinfacht und automatisiert; ein zentraler Punkt der Wahrheit, den Ihr Unternehmen nutzen kann, um die Dateiübertragung zu optimieren. All dies sollte in einem abstrahierten und unkomplizierten Prozess geschehen, den auch ein Nichttechniker bedienen kann.

Das ist Managed File Transfer (MFT) in wenigen Worten.

Gründe für die Automatisierung und Integration mit Managed File Transfer

Managed File Transfer ist eine Plattform, die es Ihrem Unternehmen ermöglicht, Dateien sicher über mehrere interne und externe Endpunkte hinweg zu übertragen.

Sie haben wahrscheinlich nicht den ganzen Tag Zeit, um alle Vorteile von Managed File Transfer zu hören. Zu den bemerkenswertesten gehören jedoch die Sicherheit durch branchenübliche Verschlüsselung, mehrere Integrationen und Skalierbarkeit.

Dies sind zwar wichtige, aber nicht die wichtigsten Argumente für Managed File Transfer. Wenn Sie sich für Managed File Transfer entscheiden, liegt das wahrscheinlich zur Hälfte an der Möglichkeit, End-to-End-Workflows zu erstellen und zu automatisieren.

Einige Vorteile der MFT-Automatisierung sind:

Kosteneinsparung:

Der Massendateitransfer ist arbeitsintensiv. Für die manuelle Übertragung von Dateien über Millionen von Endpunkten benötigen Sie eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern und eine ebenso hohe Lohnsumme. Mit der Managed File Transfer-Automatisierung können Sie diese redundanten Prozesse automatisieren und diese Ressourcen für produktivere Aspekte Ihres Unternehmens einsetzen. 

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften:

Die manuelle Dateiübertragung wird immer mit menschlichen Fehlern  einhergehen. Solange Sie Daten manuell über Tausende von Endpunkten austauschen, sind Sie immer nur ein paar kleine Fehler von einem größeren Verstoß gegen HIPAA, COPPA oder GLBA entfernt.

Durch die Automatisierung mit MFT werden menschliche Fehler ausgeschlossen. Mit Managed File Transfer kann Ihr Unternehmen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Voraus festlegen und so das Risiko einer Nichteinhaltung erheblich reduzieren. 

Verbesserte Effizienz:

Vor Managed File Transfer konnte man noch eine sichere Datenübertragung gewährleisten. Dies ging jedoch auf Kosten der Effizienz, da Ihr Unternehmen mehrere parallele und voneinander getrennte Systeme betreiben musste. 

Managed File Transfer sorgt für Effizienz, indem es alle Anforderungen an die sichere Datenübertragung an einem Ort zusammenfasst. Ob Analyse-, Benachrichtigungs- oder Sicherheitsfunktionen, MFT bietet eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Dateiübertragung.

Datenschutz und Sicherheit:

Die meisten Datenschutzverletzungen treten während der Übertragung von Dateien und Daten auf, von denen 30% Insider-Angriffe sind. Das heißt, je weniger Personen Ihre Dateiübertragung manuell bedienen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Datenschutzverletzung.

Hier kommt die Automatisierung von Managed File Transfer ins Spiel. Es ermöglicht Ihrem Unternehmen, selbstbedienende Workflows zu erstellen, die unabhängig vom manuellen Betrieb sind, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Datenschutzverletzungen erheblich reduziert wird.

Passen Sie Ihre Dateifreigabe an:

Die Zeiten von One-Size-Fits-All-Filesharing-Lösungen sind längst vorbei. Im Gegensatz zu FTP ermöglicht eine Managed File Transfer-Plattform Ihrem Unternehmen, Ihre Dateiübertragungslösung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Dazu gehört alles von der Erhöhung Ihrer Bandbreite, dem Anhängen neuer Funktionen und der Integration weiterer Programme von Drittanbietern, um nur einige zu nennen.

Skalieren Sie Ihre Geschäftliche Dateiübertragung:

Das wichtigste Verkaufsargument der Automatisierung von Managed File Transfer ist die Skalierungsfähigkeit Ihres Unternehmens. Ihre Filesharing-Anforderungen werden nicht für immer gleich bleiben. Manchmal werden sie ein allmähliches und schnelles Wachstum erfahren, während zu anderen Zeiten Notfälle wie COVID und Remote-Arbeit eine schnelle Lösung erfordern könnten.

Laden Sie noch heute unser kostenloses Automate & Integrate Whitepaper herunter!

Wie Sie die Dateiübertragung mit MOVEit MFT automatisieren

Es gibt mehrere Optionen zum Automatisieren der Dateiübertragung mit MOVEit MFT. Auch die Features sind unzählig. In diesem Verfahren zeigen wir eine einfache Übersicht über die Automatisierung der Dateifreigabe mit MOVEit.

MOVEit Managed File Transfer verfügt über benutzerdefinierte und integrierte Skripts. Integrierte Skripte spielen eine entscheidende Rolle bei der Automatisierung der Dateiübertragung, da sie menschliche Fehler reduzieren und die Funktionalität erhöhen.

Automatisieren der Dateiübertragung mit MOVEit MFT

  • Melden Sie sich bei Ihrem MOVEit Automation-Host an.
  • Sie werden automatisch auf die Hostseite weitergeleitet. Konfigurieren Sie Ihre Hosts, bei denen es sich um die Endpunkte (Datenquellen und Das Ziel) handelt.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Aufgabe für Ihre erstellten Aufgaben.
  • Klicken Sie auf Weitere Optionen (...) neben der ausgewählten Aufgabe für weitere Funktionen.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte + Zeitplan.
  • Wählen Sie die Zeit aus, zu der Sie Ihre Dateien senden möchten.

Tag: Wählen Sie den Tag oder die Tage aus, an denen Ihre Dateien übertragen werden sollen.  

Woche: Wählen Sie die Woche aus, in der Ihre Dateien übertragen werden sollen.

Monatlich: Wählen Sie den Monat aus, in dem Ihre Dateien automatisch übertragen werden sollen.

Automatisieren der Dateibearbeitung

In manchen Fällen möchten Sie Ihre Dateien während der Übertragung bearbeiten lassen.

Einige dieser Bearbeitungen können das Umbenennen von Dateien oder das Kopieren von Dateien umfassen. In den meisten Fällen können Sie dies manuell tun, aber im Falle mehrerer Dateien kann dies sowohl arbeitsintensiv als auch zeitaufwendig werden.

  • Melden Sie sich beiIhrem MOVEit Automation-Host an.
  • Sie werden automatisch auf die Hostseite weitergeleitet. Konfigurieren Sie Ihre Hosts, die die Datenquellen und das Ziel sind.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Aufgabe zur Aufgabenseite.
  • Klicken Sie auf Weitere Optionen (...) neben der ausgewählten Aufgabe.
  • Klicken Sie auf den + Schritt
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Verarbeiten, um Skripts zur Bearbeitung hinzuzufügen, z. B. Zipping, Umbenennen oder Ändern des Zielformats.
  • Kehren Sie zur Registerkarte Task zurück, und klicken Sie auf die Registerkarte + Zeitplan, um die Wiederholung dieses Verfahrens nach Tag, Woche oder Monat zu automatisieren.

Automatisieren der Dateiübertragung mit MOVEit

Mit MOVEitmüssen Sie kein Alleskönner mehr sein, um eine effiziente Dateifreigabe zu haben. Unsere Lösung bietet Sicherheit, Effizienz, Analyse und Automatisierung in einem Paket. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns noch heute und wir werden mehr als bereit sein zu helfen.

Laden Sie noch heute unser kostenloses Whitepaper zum Thema Automatisieren und Integrieren herunter!

Zusammenhängende Posts


Kommentare
Comments are disabled in preview mode.
Thanks for subscribing! Loading animation